Dunkelziffer e.V.

Hilfe für sexuell missbrauchte Kinder

Seit 1993 setzt sich Dunkelziffer e.V. für sexuell missbrauchte Kinder und gegen Kinderpornografie ein, hilft schnell und unbürokratisch und bietet bundesweite Projekte an:

Mit Beratung bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erste Hilfe, telefonisch und per E-Mail, im Großraum Hamburg persönlich. Opferanwälte stehen betroffenen Kindern bereits vor Erstattung einer Anzeige bei.

In der Kinder- und Musiktherapie helfen die Therapeutinnen vielen Mädchen und Jungen bei der Verarbeitung ihrer traumatischen Erlebnisse. Für Jungen im Alter von 10 bis 17 Jahren gibt es männliche Ansprechpartner. Mit Prävention in Kindertagesstätten, Grund- und weiterführenden Schulen bietet Dunkelziffer Fortbildung, Unterstützung und Aufklärung für Kinder, Eltern, Erzieher und Pädagogen. Fachliche Fortbildung für Kriminalbeamte, Staatsanwälte und Richter bei der Recherche nach Kinderpornografie, sowie Fortbildung für Berufsgruppen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, werden kontinuierlich durchgeführt.

Seit vielen Jahren ist die Unterstützung und Meinung des Vereins auf medialer und politischer Ebene sehr gefragt. Wie wichtig die Hilfe ist, machen folgende Worte deutlich: „Ich wünschte, ich hätte jemanden wie Sie gehabt, als ich klein war. Vielleicht wäre ich heute kein hoffnungsloser Fall. Sie geben vielen betroffenen Kindern wieder eine hoffnungsvolle Zukunft!“

Seit der Gründung hat Dunkelziffer noch nie öffentliche Mittel beantragt und finanziert alle Projekte ausschließlich aus Spenden.

  • Spendenkonto: 868 000 100
  •   |  
  • BLZ 200 700 24
  •   |  
  • Deutsche Bank

Besuchen Sie uns online unter: www.dunkelziffer.de